herz-auge-200
Seminare
Aufrichtung-240

Finde zu Deiner Seelenkraft

Es gibt in jedem von uns eine ureigene Qualität, zu der wir oftmals den Zugang verloren haben. In diesem Workshop wollen wir diese Seelenkraft wiederfinden, damit wir aus unserer Mitte heraus leben und handeln können. Durch die Meditation ins Herz und anhand von 2 Fragen (nach Gabriele Weck) findet jeder seine Seelenqualität und dadurch seinen Seelennamen (ähnlich einem Indianernamen).
In Partnerübungen lernen wir, uns mit dieser Kraft wieder zu verbinden und erleben dadurch, wie sich Konflikte und Störungen auflösen bzw. garnicht erst entstehen. Nun können wir aus unserer Seelenkraft heraus authentisch handeln.

Finde Deinen Spiegel

Das Spiegel-Finden ist in der Lebens-Impuls-Begleitung (LIB) ein zentrales Thema. Im Workshop gehen wir der Frage nach:
Wo trenne ich mich von anderen ab und somit auch von meinem göttlichen Ursprung?
Alles Negative, was mir im Außen begegnet, spiegelt mir, wo ich aus meiner Mitte gefallen bin. In Partnerübungen lernen wir, unsere Spiegel im Gegenüber zu finden.
Wenn ich genau auch das in mir finden kann, was mich am anderen anfangs geärgert, wütend, traurig etc. gemacht hat, kann ich lernen, meine Blockaden zu erkennen und zu heilen, indem ich sie mir und meinem Gegenüber verzeihe.
Ziel des Workshops ist, die Achtsamkeit für das eigene Fühlen und Denken zu erfahren und weiterzuentwickeln. Durch diesen gemeinsamen, heilsamen Prozess ist Erleichterung sofort spürbar.

spiegel_MG_7361_240
daemonen_MG_7338_240

Den Dämonen Nahrung geben

Diese alte buddhistische Methode namens "Chöd" wurde von Tsültrim Allione zeitgemäß neu belebt und für die westliche Welt zugänglich gemacht.
Emotionen wie Angst, Hass, Wut ,Trauer, Verletztheit verursachen Leiden. Indem wir diese Dämonen erkennen und mit dem Nektar unserer liebevollen Aufmerksamkeit füttern,statt sie zu bekämpfen, können wir sie auflösen. Mit dieser fünfschrittigen Methode wird der Weg zu innerem Frieden, zur Befreiung und Gesunheit möglich. Die Teilnehmer sind nach diesem Workshop in der Lage, diese Methode selbständig für sich zu Hause anzuwenden.

Einführung in das Geistige Heilen

Praktische Übungen und Hintergrundwissen

Wir bestehen aus einer Vielzahl von Informationen, die sich miteinander zu einem Energiefeld verbinden, das in den Körperzellen lebt. Durch negative Emotionen, mit denen wir uns weder auseinandersetzen noch sie akzeptieren konnten, entsteht ein gestörtes Energiefeld. Schmerzreste bleiben zurück.
Diese Energiemuster manifestieren sich dann als Krankheiten oder als andere Störungen.

Durch das Geistige Heilen lernen wir, diese Energiemuster und Informationen zu transformieren und so unser Leben zu verändern. Durch die Kraft der Liebe, verbunden mit der göttlichen Gnade, findet Heilung statt.

sonne-240